ASV Auetal-Pohle e.V. von 1963
 

1. Zanderfilets auf Gemüse mit Senfhollandaise
(Für 3 Personen - Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)


Zutaten:

500 g Zanderfilet

1 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer

4 EL Mehl

2 EL Öl

1 Möhre

1 Knollensellerie

1 Stange Lauch

1 Pck. Sauce hollandaise (Saucenpulver)

125 g Butter

1 EL Senf


Zubereitung:

Den Fisch waschen, trockentupfen, mit Zironensaft beträufeln und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Mehl wenden.

In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und die Filets darin von beiden Seiten ca.5 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen.

Möhre und Sellerieknolle in Stifte schneiden. Lauch in Ringe schneiden.
Das Gemüse im Bratfett andünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Sauce 125 ml Wasser im Topf erwärmen, das Saucenpulver für Sauce Hollandaise mit dem Schneebesen einrühren und zum Kochen bringen, dann die Butter stückchenweise darunter schlagen und schmelzen lassen, den Senf zugeben und gut verrühren.
Das Gemüse auf 3 Tellern verteilen, jeweils Zander darauf legen und Sauce darüber geben.

(Schon Fertig, vielen Dank an Ingo)



2. Seelachfilet in Zucchinis

(für 4 Personen)


Zutaten

4 Seelachsfilets (so à 150 g)

1 Knoblauchzehe

2 EL Zitronensaft

Salz und Pfeffer

4 Stiele Zitronenthymian

1 lange Zucchini

Öl

Aluminiumfolie


Zubereitung:

Seelachsfilet waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen, fein hacken und mit Zitronensaft verrühren.

Das Filet damit bestreichen, salzen und pfeffern.

Zitronenthymian waschen und auf dem Filet verteilen.

Zucchini putzen und (Tipp: mit der Brotschneidemaschine) der Länge nach in feine / hauchdünne Scheiben schneiden.

Fischfilet damit umwickeln. Auf ein geöltes Stück Alufolie legen, unter dem vorgeheizten Grill im Backofen von jeder Seite ca 4 Minuten backen.

Auch unser Chef hat etwas zum gelingen der Seite beigetragen :-))


Rezepte


Es ist geschafft die ersten Rezepte sind Online